Stadtspaziergänge
Spaziergänge weitere Sehenswürdigkeiten Suche Impressum

11F Bundeskanzleramt

Ballhausplatz 2, 1010 Wien

Bei der Regierungsumbildung im Jahr 1979 schuf der damalige Bundeskanzler Bruno Kreisky (1911-1990) vier neue Staatssekretariate und besetzte sie ausschließlich mit Frauen, somit stieg der Frauenanteil in der Regierung auf 27 Prozent an.

Die Juristin Beatrix Eypeltauer (geb.1929) wurde Staatsekretärin im Bundesministerium für Bauten und Technik, 

Anneliese Albrecht (geb. 1921) wurde  Staatssekretärin im Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie,

Johanna Dohnal (1939-2010) wurde Staatssekretärin im Bundeskanzleramt und

die Gewerkschafterin Franziska Fast (1925-2003) Staatssekretärin für die Belange der berufstätigen Frau. Fast war eine der Vorkämpferinnen für mehr Frauen in technischen Berufen, mehr Frauen in hohen gewerkschaftlichen Positionen, die Abschaffung der „Leichtlohngruppen“ und der Einführung der Vaterkarenz.



A...dein aktueller Standort


B...die nächste Station


C...die übernächste Station







Zurück Weiter

Beatrix Eypeltauer

von © ÖGB Fotoarchiv

Anneliese Albrecht

von © ÖGB Fotoarchiv

Johanna Dohnal (rechts) und Irmgard Schmiedleitner

von © ÖGB Fotoarchiv