Stadtspaziergänge
Spaziergänge weitere Sehenswürdigkeiten Suche Impressum

10F Demonstration der Zeugmachergesellen 1792

Burgtor, 1010 Wien

Die Zeugmachergesellen richteten im späten 18. Jahrhundert Petitionen an Kaiser Franz II (1768-1835), in denen sie gegen die Beschäftigung von Frauen und Kindern in den Manufakturen protestierten. Sie fürchteten um ihre Arbeitsplätze und hielten es für ungerecht, dass die „Weibspersonen nicht sieben Lehrjahre umsonst zum Nutzen der Meister verbringen mussten“ und behaupteten, dass nicht die „Weibspersonen“, sondern die Männer für ihre Familie zu sorgen haben. Im Jahr 1792 demonstrierten sie vor dem Burgtor. Dies blieb jedoch genauso erfolglos wie die Petitionen, denn zu dieser Zeit war die Seidenherstellung eine der wichtigsten Wiener Produktionsbranchen.



A...dein aktueller Standort


B...die nächste Station


C...die übernächste Station







Zurück Weiter